Sie sind hier: Deutsches Eichendorff-Museum
Zurück zu: Museen
Allgemein: Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Kontakt Seitenübersicht Links

Suchen nach:

Deutsches Eichendorff-Museum

Nach dem Krieg baute der heimatvertriebene Schriftstelle Willibald Köhler die 1945 in Neisse zerstörte Eichendorff-Gedenkstätte wieder auf.

Im Biedermeier-Ambiente

sind Erinnerungsstücke, Handschriften und Erstausgaben des bedeutendsten Dichters der Spätromantik ausgestellt.

Informationen

zum Literaturmuseum erhalten SIe von Sybille Heimann, 07522 / 3840 oder 3704